why-not-flamme

 

Texte

Stories von Why-Not

Hier finden Sie eine Reihe von Kurzgeschichten, die ich aus verschiedenen Anlässen heraus geschrieben habe. Soweit es nicht ausdrücklich abweichend dabeisteht, ist zwar der Download, nicht aber die Weiterverbreitung erlaubt.

In meiner kleinen Reihe “Gesichter des Todes”, die eher zufällig entstanden ist, setze ich mich mal einfühlsam, mal albern oder gehässig mit dem Übergang zwischen Leben und Tod auseinander.

  1. Abschied
  2. Die längste Minute
  3. Dumm gelaufen
  4. Knapp daneben
  5. Na dann ...

Der Aufruf des schreib.café.grün (Website leider verschwunden), Vorlesegeschichten für ein Altersheim zu stiften, war der Anlaß, eine bereits vorhandene Geschichte mit leisem Humor etwas aufzupolieren.

Manchmal ist es interessant, mit den Erwartungen der Leser zu spielen und sie ein wenig an der Nase herumzuführen.

Das fiktive Interview mit einem Minister ist eine politische Satire, in der ich die Forderungen aktueller “Sicherheitspolitiker” zu Ende denke und die Folgen aufzeige.

Geschichten über Vampire sind derzeit groß in Mode. Da möchte auch ich nicht zurückstehen und eine ältere Kurzgeschichte beisteuern.

Verträgt eine Kurzgeschichte zwei Pointen? Läßt sich ein Text, in der gerade noch mit dem Schrecken des Lesers gespielt wurde, durch ein Schmunzeln beenden?

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

[Start] [Neu] [Urheberrecht] [Schreiben] [Texte] [Abschied] [Längste Minute] [Dumm gelaufen] [Knapp daneben] [Na dann ...] [Drei Wünsche] [Große Liebe] [Das Interview] [Bahnfahrt] [Das Vorstellungsgespräch] [Bücher] [SM-Texte] [Links] [Sonstiges]
Cover Dämonen der Leidenschaft (vorne)
Sklavin V Cover
Tot ist nicht genug (klein)
Cover Die Sklavin des Patriziers
Das_Elixier_von_Zeta-7